Ausbildung OTA/ATA

Ausbildung zum Operationstechnischen Assistent*innen

Im Lukas Krankenhaus kannst du mit der Ausbildung zum/zur Operationstechnischen Assistenten/in starten. Operationstechnische Assistenten*innen sind vorwiegend in operativen Zentren und Kliniken tätig. Das Aufgabenfeld ist abwechslungsreich:

  • Vor- und Nachbereitung von Operationseinheiten:
    • Der Patienten für operative Eingriffe
    • Des OP- Saals
    • Der medizinisch- technischen Geräte (einschließlich der Instrumente und des Verbrauchsmaterials)
    • Dokumentation
  • Einhaltung der erforderlichen Hygienestandards unter den geltenden Hygienevorschriften
  • Überreichen benötigter Instrumente wie zum Beispiel Skalpelle oder Nähmaterial an das Operationsteam
  • Logistik
  • U.v.m.

Prüfe deine Voraussetzungen

  • Alter mind. 17 Jahre
  • Abitur, Fachhochschulreife, Fachoberschulreife (Sek.I) oder Hauptschulabschluss mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung
  • Ein Praktikum in einem operativen Bereich wird empfohlen
  • Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. C1-Level GER)
  • Außerdem ist uns wichtig:
    • Motivation für den Beruf - Du übernimmst Verantwortung
    • Einfühlungsvermögen - Du arbeitest für und mit Menschen
    • Interesse an Medizin und Medizintechnik
    • Manuelles Geschick
    • Psychische und physische Belastbarkeit
    • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
    • Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit zur Interaktion mit Patienten und Kollegen
    • Freude an stetiger Weiterentwicklung
  • Führerschein empfohlen

Ausbildungsdauer
Drei Jahre, mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen/ Studientagen:

Theoretische Ausbildung (Mindestens 1600 Stunden)

  • Im 1. Und 2. Ausbildungsjahr gemeinsamer Unterricht mit OTA
  • Im 3. Ausbildungsjahr getrennter und spezieller Unterricht

Praktische Ausbildung (Mindestens 3000 Stunden) 
in den chirurgischen und anästhesiologischen Fachgebieten:

  • der Anästhesie
  • der Endoskopie
  • der Notaufnahme und Ambulanz
  • der Zentralsterilisation

Ausbildungskapazität
1 Ausbildungsplatz pro Jahr

Ausbildungsbeginn jeweils zum 01.10. eines Jahres.
Die theoretische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Niels Stensen Bildungszentrum in Osnabrück.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag und beträgt:
im ersten Ausbildungsjahr 1.190,- €
im zweiten Ausbildungsjahr 1.250,- €
im dritten Ausbildungsjahr 1.350,- €

Gründe für Bünde

  • Uns im Lukas-Krankenhaus ist es wichtig Dich sowie all unsere Mitarbeiter/innen persönlich zu kennen
  • Motivierte, gut ausgebildete und jährlich/regelmäßig fortgebildete Praxisanleiter/innen unterstützen Dich bei Deiner praktischen Ausbildung vor Ort!
  • Unsere Teams setzen sich aus jungen und sehr erfahrenen Mitarbeitern/innen zusammen, ein Großteil der älteren Kollegen unterstützen uns sogar begeistert bis zum Renteneintritt
  • Unsere Mitarbeiter/innen unterstützen sich gegenseitig, haben Spaß an der Arbeit und an ihrem Beruf
  • Bei uns kannst Du ein vielfältiges Arbeitsfeld kennenlernen
  • Eine Übernahme nach der Ausbildung bei entsprechenden Leistungen (theoretisch und praktisch) ist möglic
  • Am Einsatzort Bünde kannst Du Dir bei Interesse ein Zimmer im Wohnheim mieten

Bei Interesse schicke uns:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Passbild
  • beglaubigte Schulabschlusszeugnisse
  • eventuelle Arbeitszeugnisse
  • eventuell Beurteilungen/Bescheinigungen über Praktika

an unten stehende Adresse.

Wir freuen uns auf dich!!!

Adresse

Lukas-Krankenhaus Bünde gGmbH
Hindenburgstr. 56
32257 Bünde
Pflegedirektorin: Martina Waldeyer
Telefon (0 52 23) 1 67-408
E-Mail: pd@lukas-krankenhaus.de
Bewerbungsportal: www.lukas-krankenhaus.de 

Ausbildung zum Anästhesietechnischen Assistent*innen

Ab sofort kannst du auch im Lukas Krankenhaus mit der Ausbildung zum/zur Anästhesietechnischen Assistenten/in starten. Das Aufgabenfeld ist abwechslungsreich:

  • Begleitung und Überwachung von Patienten vor, während und nach der Narkose/ des operativen Eingriffes:
    • Vor- und Nachbereitung der Narkose
    • Assistenz von Narkosen (diese werden ausschließlich von einem Anästhesisten durchgeführt)
    • Überwachung der Atmung und des Kreislaufs der Patienten
    • Dokumentation
  • Fachgerechter Umgang mit Narkose- und Schmerzmitteln
  • Umgang mit medizinisch-technischen Geräten
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Funktionen ((Ärzte/ Ärztinnen, Gesundheits- und Krankenpfleger/innen und weitere)
  • U.v.m.

Prüfe deine Voraussetzungen

  • Alter mind. 17 Jahre
  • Abitur, Fachhochschulreife, Fachoberschulreife (Sek.I) oder Hauptschulabschluss mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung
  • Ein Praktikum in einer Anästhesieabteilung wird empfohlen
  • Kenntnisse der deutschen Sprache (mind. C1-Level GER)
  • Außerdem ist uns wichtig:
    • Motivation für den Beruf - Du übernimmst Verantwortung
    • Einfühlungsvermögen - Du arbeitest für und mit Menschen
    • Interesse an Medizin und Medizintechnik
    • Manuelles Geschick
    • Psychische und physische Belastbarkeit
    • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team
    • Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit zur Interaktion mit Patienten und Kollegen
    • Freude an stetiger Weiterentwicklung
  • Führerschein empfohlen

Ausbildungsdauer
Drei Jahre, mit abwechselnden Theorie- und Praxisphasen/Studientagen:

Theoretische Ausbildung (Mindestens 1600 Stunden)

  • Im 1. Und 2. Ausbildungsjahr gemeinsamer Unterricht mit OTA
  • Im 3. Ausbildungsjahr getrennter und spezieller Unterricht

Praktische Ausbildung (Mindestens 3000 Stunden) 
in den chirurgischen und anästhesiologischen Fachgebieten:

  • der Anästhesie
  • der Endoskopie
  • der Notaufnahme und Ambulanz
  • der Zentralsterilisation

Ausbildungskapazität
1 Ausbildungsplatz pro Jahr

Ausbildungsbeginn jeweils zum 01.10. eines Jahres.
Die theoretische Ausbildung erfolgt in Kooperation mit dem Niels Stensen Bildungszentrum in Osnabrück.

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag und beträgt:
im ersten Ausbildungsjahr 1.190,- €
im zweiten Ausbildungsjahr 1.250,- €
im dritten Ausbildungsjahr 1.350,- €

Gründe für Bünde

  • Uns im Lukas-Krankenhaus ist es wichtig Dich sowie all unsere Mitarbeiter/innen persönlich zu kennen
  • Motivierte, gut ausgebildete und jährlich/regelmäßig fortgebildete Praxisanleiter/innen unterstützen Dich bei Deiner praktischen Ausbildung vor Ort!
  • Unsere Teams setzen sich aus jungen und sehr erfahrenen Mitarbeitern/innen zusammen, ein Großteil der älteren Kollegen unterstützen uns sogar begeistert bis zum Renteneintritt
  • Unsere Mitarbeiter/innen unterstützen sich gegenseitig, haben Spaß an der Arbeit und an ihrem Beruf
  • Bei uns kannst Du ein vielfältiges Arbeitsfeld kennenlernen
  • Eine Übernahme nach der Ausbildung bei entsprechenden Leistungen (theoretisch und praktisch) ist möglic
  • Am Einsatzort Bünde kannst Du Dir bei Interesse ein Zimmer im Wohnheim mieten

Bei Interesse schicke uns:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Passbild
  • beglaubigte Schulabschlusszeugnisse
  • eventuelle Arbeitszeugnisse
  • eventuell Beurteilungen/Bescheinigungen über Praktika

an unten stehende Adresse.

Wir freuen uns auf dich!!!

Adresse

Lukas-Krankenhaus Bünde gGmbH
Hindenburgstr. 56
32257 Bünde
Pflegedirektorin: Martina Waldeyer
Telefon (0 52 23) 1 67-408
E-Mail: pd@lukas-krankenhaus.de
Bewerbungsportal: www.lukas-krankenhaus.de 

Soziale Netzwerke

Anschrift

Lukas-Krankenhaus gGmbH
Hindenburgstraße 56
32257 Bünde

 

Datenschutzhinweis

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionalitäten zu ermöglichen, verwenden wir Cookies. Neben technisch notwendigen Cookies verwenden wir auf verschiedenen Seiten Cookies von Dritten (Google Fonts,Google Maps, YouTube) und zu Analyse-Zwecken ein Tracking-Tool (Website Analytics-Matomo). Sofern Sie die Nutzung von Cookies nicht akzeptieren, können wir eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite nicht garantieren. Weitere Informationen über unsere Verwendung von Cookies und wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten können finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.